Was ist ein Gewinnspiel?

Gewinnspiele sind eine besondere Form der Werbung. Diese werden üblicherweise von Unternehmen, Vereinen und anderen Organisationen durchgeführt. Die Teilnehmer, die an einem Gewinnspiel teilgenommen haben, haben eine Chance auf einen Preis zu gewinnen.

Wann ist Gewinnspiel erlaubt?

Grundsätzlich ist es in Deutschland nicht erlaubt mit Gewinnspielen zu werben oder auszurichten. Es gibt jedoch Ausnahmefälle, in denen ein Gewinnspiel veranstaltet werden darf. So ist es etwa möglich bei Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche Werbegeschenke als Preise zu vergeben oder bei Veranstaltungen für Arbeitnehmer mit ihren Arbeitgebern Gewinne zu veranstalten. Allerdings nur unter gehörigen Auflagen und Bedingungen.

Gewinnspiele sind daher grundsätzlich in Deutschland nicht erlaubt. Auch wenn es andere Länder gibt, die diese ganz anders sehen und eine lange Tradition haben, wie diese durchzuführen oder zu regulieren.

Für Verkaufsförderung ist ein Gewinnspiel in Deutschland nicht genehmigungsfähig, auch wenn hier der Begriff „Preise“ oder „Gewinne“ verwendet wird. Nichtsdestotrotz sollte man sich bei der Durchführung von Gewinnspielen immer die Frage stellen: Gilt die Preisvergabe als Wettbewerb?

Wie werden Gewinnspiele bei Blogs gemacht?

Eine gute Möglichkeit, sich umfassend zu informieren, was im Bereich Gewinnspiele bei Blogs alles passiert ist die kostenlose Leseprobe von Tobias Leberts Buch „Gewinnspiele für Blogger“. Dieses Buch gibt es auch als E-Book und als Audiobuch.

Welche Vorteile hat ein Gewinnspiel für den Betreiber eines Blogs?

Eine Gewinnspiel-Aktion kann auf zwei Arten gewinnbringend sein. Einerseits können Sie einen vorhandenen Leserkreis erweitern, andererseits können Sie die Aktion als die Basis guten Content Marketing auffassen. So erhalten Sie eine Menge neuer Leser und die Möglichkeit, Ihre Inhalte in den Öffentlichkeit zu bringen. Gleichzeitig verschenken Sie nichts, denn die Teilnehmer haben ja was davon: Sie erhalten etwas von Ihnen (zum Beispiel Gutscheincodes), sie bekommen Informationen und/oder Materialien an die Hand, um ihr Problem oder ihre Frage zu lösen.

Wie plan ich ein Gewinnspiel?

Der Planungsprozess eines Gewinnspiels ist recht simpel, aber trotzdem sollte man im Vorfeld einige Punkte beachten.

1) Das Thema:

Es kommt auf die Zielgruppe an, was will man damit erreichen? Man muss sich dazu fragen, was ein Gewinnspiel soll? Will man eine bestimmte Zielgruppe anschreiben (z.B. Frauen ab 20 Jahren), oder will man lediglich Aufmerksamkeit generieren? Daher ist es notwendig zu wissen worum es sich bei dem Produkt/Dienstleistung handelt und welche Zgruppe man ansprechen will. Besonders im Internet gibt es viele verschiedene Möglichkeiten seine Zielgruppe anzusprechen (Facebook, Twitter etc.). Dabei ist es wichtig zu bedenken, dass viele dieser Kanäle für Gewinnspiele ungeeignet sind, da hierbei nur wenige Datensätze über den Nutzer gespeichert werden können. Bei Facebook bleibt es bei einer kurzen Info, die nicht weiter ausgeführt werden kann um einen Gewinn zu erwähnen. Deshalb ist es besser nur dort etwas zu posten, wo man Zugang zu dem Profil des Users hat und diese Daten nutzen kann (zB. Facebook).

(2) Das Gewinnspiel:

Das ist der Punkt an dem die Umsetzung beginnt. Es gibt so viele Möglichkeiten die Gewinne zu präsentieren, jedoch ist es wichtig immer daran zu denken, dass es sich hierbei immer um Werbung handelt! Die Frage ist also was für eine Art von Werbung man machen möchte? Ich versuche in meinen Posts immer etwas mit dem Produkt zu verbinden, das war bei dem letzten Post der verschiedene Zutaten für ein gesundes Frühstück. Diese Zutaten habe ich dann auch gleich in einem Produktpaket zusammengefasst und verlost!

Die Verlosung findet während des Blog-Hop statt, es gibt also immer die Möglichkeit an einer Verlosung teilzunehmen. Die Gewinner werden auf meiner Seite veröffentlicht, außerdem kann man sich auch abonnieren um so immer über neue Beiträge informiert zu sein. Die Beiträge die ich tatsächlich schreibe sind meistens nur auf deutsch, leider ist das Englisch nicht mehr so meine Stärke! Somit bleibt mir nur noch die Möglichkeit über den Blog Hop Texte zu übersetzen.

Das heißt also, dass es sich auch bei diesem Beitrag um eine Übersetzung handelt! Shirley ist wirklich eine tolle Künstlerin und ihre Arbeiten inspirieren mich sehr! Auch für mich ist das Handarbeiten ein Hobby, ich versuche aber nicht mehr als 2-3 Stunden pro Woche in den Schaffensprozess zu investieren. Die Zeit reicht mir, denn schließlich habe ich viele andere Hobbys die gerne genutzt werden.

Welche Fehler sollte man bei einem Gewinnspiel vermeiden?

Wenn Sie ein Gewinnspiel auf Ihrer Webseite oder in Social Networks durchführen, sollten Sie folgende Tipps und Tricks bei der Gestaltung beachten:

Auch wenn die Teilnahme an einem Gewinnspiel keine großen Kosten verursacht, sollte man diese klein halten. So werden die User nicht abgeschreckt und sie sind mehr neugierig als nervös. Das ist immer gut für eine gute PR! Auch wenn es vorkommt, dass User auf einem Gewinnspiel teilnehmen, um ihre persönlichen Daten abzuschrecken und somit aus dem Verteiler zu gelangen, empfehlen wir Ihnen trotzdem nur kleine Fragen zu stellen. Wegen der hohen Wertschätzung von Datensicherheit muss man heutzutage sehr vorsichtig sein!

Bessere Conversionraten mit kleineren Gewinnspielen

Die Conversionrate bezieht sich auf die Anzahl an Interessenten, die Ihrem Gewinnspiel teilnehmen, und auf der anderen Seite wie viele dieser Interessenten tatsächlich einen Kauf bei Ihnen vornehmen. Üblicherweise liegen diese Werte unter 1%, da nur wenige User im Zuge des Gewinnspiels einen Kauf tätigen. Wenn Sie das Ganze etwas optimieren möchten, sollten Sie versuchen, mehr User zu erreichen. So geht es! Und dafür gibt es folgende Lösung: Ein kleinerer Gewinnspielpreis lässt eine größere Anzahl von Teilnehmern zu.